X-Plane 11.05 ist raus

v11 Word Mark final

Ungefähr einen Monat nach der ersten Beta von X-Plane 11.05 ist jetzt die offizielle Version erschienen. Im Vergleich zum Release Candidate 1 wurde nicht allzu viel mehr verbessert. Ein Bug, der die SIDs und STARs am Orlando International Airport (ICAO: KMCO) als "nicht vorhanden" angezeigt hatte, wurde behoben, es gab ein paar kleinere Updates in der Default Las Vegas Szenerie und, die wahrscheinlich größte Änderung im RC2, einige Aerosoft Airports, die standardmäßig mit X-Plane ausgeliefert wurden, wurden entfernt und durch aktuellere Gateway-Versionen ersetzt.

Die Releasenotes von 11.05 kann man auf der Seite von Laminar Research einsehen oder bei uns nach einem Klick auf weiterlesen. Herunterladen kann man sich die finale Version über den neuen X-Plane Installer. Zudem wird man beim Start von X-Plane automatisch auf das Update hingewiesen.

Link Laminar Research

Dolomiti 3D für X-Plane

Was im Jahr 2016 als Machbarkeitsstudie begonnen hat, nimmt nun die letzten paar Meter vor Release auf sich. Ich spreche von "Dolomiti 3D" für X-Plane, der bekannten Szeneriereihe von Frank Dainese, die vor ein paar Jahren schon für den FSX (damals als Donationware) erschienen ist. Frank hat sich mit dem italienischen Flight Simulation Center (FSC) zusammengetan und über 5000 Quadratmeter Szenerie mit 63 3D-Modellen, 4 Airports und zwei Städten, die komplett mit 3D-Häusern bestückt sind, entwickelt. Natürlich sind auch entsprechende Fototexturen mit Auflösungen von 50cm/Pixel im Bergbereich beziehungsweise 1,2m/Pixel in den Randgebieten enthalten.

Insgesamt hat sich das Projekt über mehrere Jahre gezogen, kommt jetzt aber zu einem mehr als würdigen Abschluss. Um die Unkosten tragen zu können, wird Dolomiti 3D als Payware erscheinen. Ursprünglich wurde die Szenerie für den professionellen Simulator MTGS330 vom FSC entwickelt, der entweder mit X-Plane oder P3D als System verfügbar ist. Es wird aber gleichzeitig der Allgemeinheit zugänglich gemacht, damit diese von der Arbeit profitieren kann.

SassoL 17598cb72d6139a Bell407 24Badia10

Die Szenerie wird satte 30GB im Download betragen und mit 68€ in die Portemonnaies der Käufer langen. Betrachtet man jedoch den Preis mit dem, was geboten wird, sind 68€ jedoch rein als Finanzierung der Orthophotos und die Deckung der infrastrukturellen Kosten für den Verkauf anzusehen. Ein genaues Releasedatum gibt es noch nicht, man ist aber gut beraten, sich auf der Website vom FSC in die Liste der E-Mail Benachrichtigungen einzutragen, um den Verkaufsstart nicht zu verpassen. Weitere Bilder gibt es ebenfalls auf der Website.

Link FSC

DC-3 von VSkyLabs

VSkyLabs hat heute eine Umsetzung der Douglas DC-3/C-47 für X-Plane 10.51 und X-Plane 11 herausgebracht. Laut Aussage im Forum von X-Plane.org soll das Projekt den höchsten Level der Flugcharakteristiken und des Handlings einer DC-3 repräsentieren, die in einer Umsetzung mit X-Plane Standardmitteln möglich ist. Und damit hat sich quasi auch schon die Frage nach der allgemeinen Systemtiefe des Produkts beantwortet. Es ist auf keinen Fall eine sogenannte "Study Sim"-Umsetzung, da JetManHuss wie bei all seinen Produkten auf die Hausmittel von X-Plane setzt.

Für 19,95 US-Dollar, also rund 17 Euro, bekommt man trotzdem eine detaillierte Umsetzung des Airliners mit den beiden Pratt & Whitney Motoren. Ein detailliertes 3D-Modell mit vollständig ausgestaltetem Cockpit und modellierter Innenkabine wird durch eine hochauflösende Bemalung von Buffalo Airways als Standardlivery komplettiert. Zusätzlich zu den originalen Systemen gibt es als Unterstützung noch das Standard X-Plane GPS G430, welches über einen Klickspot im Radiokompass aufgerufen werden kann.

vskylabs dc 3 intro 46vskylabs dc 3 intro 48vskylabs c 47 intro 018 800

Für die Zukunft ist eine Version mit G530 GPS, Skiern und Schwimmern geplant. Diese wird, wie immer bei VSkyLabs, kostenlos für alle Kunden als Update bereitgestellt. Kaufen kann man sich die DC-3 für 19,95$ (17€) entweder über den Shop von VSkyLabs oder bei X-Plane.org.

Links Projektseite / Shop VSkyLabs / X-Plane.org

Mit simmershome an die Adriaküste

Nun geht es aber Schlag auf Schlag bei Rainer Kunst alias simmershome. Nachdem letzten Monat noch die griechische Insel Syros im Fokus stand (zum Artikel), geht es nun nach Kroatien, genauer gesagt nach Brač. Der dortige Flughafen (ICAO: LSDB) liegt lediglich 14 Kilometer vom berühmtesten Strand der kroatischen Adriaküste, dem goldenen Horn oder Zlatni Rât, entfernt.

Was erwartet den geneigten Simmer bei "Erwerb" der Szenerie? Zuerst auf jeden Fall ein detailliertes Luftbild mit einer Auflösung von 15cm/Pixel. Nutzer von Ultimate Terrain X (UTX) können sich zudem über eine eigens angepasste Landclass freuen. Der Flughafen an sich ist mit einem detailliert ausgestalteten Modell des alten und neuen Terminalkomplexes mitsamt altem bzw. neuem Tower gestaltet, verfügt über statische Flugzeuge (konfigurabel), 3D-Vegetation oder konfigurablen 3D-Vogelflug.

backhvk27bracnightback4su05frontfmkuc

Herunterladen kann man sich die Szenerie ab sofort für den P3D und FSX über den "Zero-Shop" von simmershome. Weitere Bilder und die komplette Featureliste gibt es auf der zugehörigen Projektseite. Eine Spende zum Erhalt der Website und für weitere Szenerien ist bei Rainer natürlich gerne gesehen!

Link simmerhome.de