ORBX Homer Airport - Ein Kennenlernen

Geschrieben von tempelhofer. Veröffentlicht in Szenerien

PAHOReview Titel

Homer von Orbx

Der Flughafen Homer (PAHO) liegt am südlichen Zipfel des Kenai Peninsula Borough im US Bundesstaat Alaska. Er umfasst ein ca. 4 Quadratkilometer großes Areal. Eine 2100 m x 46m lange Start und Landebahn sowie eine Einrichtung für Wasserflugzeuge, am nahegelegenem Beluga Lake, ermöglichen eine Vielzahl von Möglichkeiten eines Flugbetriebes.

PAHOReview 010PAHOReview 015PAHOReview 021

Features

Orbx hat diesen Platz umgesetzt und Anfang Februar veröffentlicht. Das Add-on kommt in gewohnter Orbx Qualität daher. So findet man hochauflösende Bodentexturen, welche sich mit den Jahreszeiten verändern, hochdetaillierte Flughafengebäude Marke “handmade”, sowie die zusätzliche Umsetzung der Beluga Lake Float Plane Station. Das im Süden der Sandbank gelegene Land's End Resort komplettiert die Szenerie.

PAHOReview 011PAHOReview 016PAHOReview 02

Bezugsquelle , Voraussetzung und Installation

Zu beziehen ist PAHO Homer über den FlightSim Store. Voraussetzung für eine einwandfreie Installation von PAHO ist das Vorhandensein der Flächenszenerie FTX NA SAK South Alaska. Des Weiteren ist für die Verwendung von Orbx Add-Ons im Prepar3D v2.5 auch die Installation der neuen ORBX Libraries absolut notwendig, da Lockheed Martin die Ordnerstruktur in der Version 2.5 geändert hat. Die Installation läuft wie gewohnt schnell und sauber. Es stehen die drei gängigen Simulatoren FSX, P3D V1.x und P3D V2.x zur Auswahl.

PAHOReview 012PAHOReview 013PAHOReview 01

Performance

Wie bei fast allen Szenerien wird ein Control Panel mitgeliefert. Hiermit lassen sich Szeneriedetails zu sowie abschalten. Neben den üblichen Leistungseinstellungen lässt sich auch der Beluga Lake umstellen. So gibt es ihn einmal vereist oder einmal als Wasserfläche im Winter. Zusätzlich läßt sich aus Perfomancegründen auch das Terminalinterior wegschalten. Für meine Tests habe ich keine Einstellungen vorgenommen, da ich mit der Standardinstallation ein recht gutes und vor allem flüssiges Flugerlebnis hatte.

PAHOReview 018PAHOReview 017PAHOseasons

Stimmung

Alex Goff versteht es wie kaum ein Anderer, eine authentische Atmosphäre in die Orbx-Add-ons zu zaubern. Die Objekt Flow und People Flow Technik lassen den kleinen Flughafen am Ende der Straße realistisch und lebendig wirken. Damit diese Lebendigkeit auch für den Flugbetrieb gilt, wurde Homer, sowie die Beluga Lake Float Plane Station, bereits für AI Verkehr vorbereitet.

 PAHOReview 014PAHOReview 020PAHOReview 06

Möglichkeiten

Der von Alex Goff umgesetzte Platz Homer bietet ein reichhaltiges Angebot an Flugmöglichkeiten. So ist er ein idealer Ausgangsplatz um die Umgebung auf der gegenüberliegenden Seite der Kachemak Bay zu erkunden. In der weitläufigen Umgebung findet der Buschpilot einige kleine Wasser- sowie einige recht kurze Grasplätze, deren Ansteuern sich lohnt.  Auch ein Flug nach Nordosten, Richtung Seward Airport, oder gen Norden, nach Kenia oder sogar Anchorage, sind ein Erlebnis wert.

PAHOReview 03PAHOReview 019PAHOReview 04

Fazit

Alles in Allem bietet Homer, neben seiner gelungenen Umsetzung von Gebäuden und Landschaften, auch viel Abwechslung, was den Betrieb von verschiedenen Flugzeugen angeht. Ob als Busch- oder Hubschrauberpilot, ob als Pilot einer Dash Q400 oder einer Boeing 737, es wird dem Hobbypiloten nicht langweilig werden. Für mich hat sich der Kauf der ca. 23 Euro Szenerie gelohnt, daher von mir eine klare Kaufempfehlung.

Für meinen Test habe ich Active Sky Next von HiFi Technologies und REX4 Soft Clouds verwendet.

PC System:
i7 3770k 4,6GHz
Asus GTX 780ti
8GB RAM
128 GB SSD reserviert für Windows 7 Pro 64bit
512 GB SSD reserviert für Prepar3D V2.x

Autor  Michael Jahn (Mickey)

Klare Kaufempfehlung

zum Dikussionsthread