Mit Ibiza X Evolution von SimWings auf die Partyinsel

Geschrieben von Superbus. Veröffentlicht in Szenerien

Ibiza Titelbild

Nach dem Update von Mallorca X auf Mallorca X Evolution hat SimWings nun auch der Partyinsel Ibiza eine neue Version spendiert - Ibiza X Evolution. Ob sich ein Umstieg oder ein Neukauf lohnt, das möchten wir in diesem Review herausfinden. Also, auf geht's nach Ibiza!

Allgemeines

Für den deutschen Touristen ist Ibiza neben Mallorca die wohl bekannteste Insel der Balearen. Der internationale Flughafen befindet sich im Südosten der Insel, nahe der Hauptstadt „Ibiza Stadt“ oder wie der Katalane sagt „Eivissa“. In der Sommersaison wir der Airport von allen großen deutschen Airlines mehrmals wöchentlich bedient. Im Winter findet hauptsächlich Inlandsverkehr in Richtung Spanien Festland statt. Durch die steigende Beliebtheit der Balearen in den letzen Jahren sind auch die Passagierzahlen kräftig gestiegen, so fertig man mittlwerweile über 5 Millionen Passagiere pro Jahr ab. Von der kleinen Turboprop bis hin zur Boeing 747 kann der Airport jeden Flugzeugtypen aufnehmen.

Kauf und Installation

Das Produkt lässt sich problemlos für FSX, FSX:SE und P3D als Download über Aerosoft, Simmarket und co. zu einem Preis von 21,95 € herunterladen. Wer die Vorgängerversion besitzt – egal ob im Balearen-Paket oder einzeln – darf für 14,95 € auf Ibiza X Evolution updaten. Wir haben Ibiza als Reviewkopie erhalten - vielen Dank an Aerosoft an dieser Stelle!
Nach dem Herunterladen der 1,18 Gigabyte fordert der Installer die Eingabe der E-Mail und des Serienschlüssels. Zudem bietet er an, die Ibiza-Version der alten Balearen aus der Szeneriebibliothek zu entfernen. Des Weiteren lassen sich zwei Arten von Jetways auswählen. Zum einen weniger Detaillierte, die sich allerdings per STRG+J bedienen lassen und zum anderen Detaillierte, die aber nur von AES (ab v2.39) angesteuert werden und so nicht in der FSX:Steam Version bzw. im Prepar3D genutzt werden können.

Umfang

Das Add-on umfasst wie die Vorgängerversion die komplette Insel Ibiza, den dort ansässigen Airport „Aeroport d Eivissa“ sowie die Nachbarinsel Formentera, welche aber nur per Boot erreicht werden kann. Beide Fototapeten besitzen eine Auflösung von 50cm/Pixel. Im Flughafenbereich hat man diese auf 25cm/Pixel erhöht. Der Airport umfasst neben dem Hauptgebäude, welches die Abfertigung der Flugzeuge über Fluggastbrücken ermöglicht, mehrere Gebäude der spanischen Fluggesellschaft „Iberia“. Doch auch die für jeden Flughafen essenziellen Gebäude, wie eine Feuerwache und ein für das Catering bestimmte Halle, sind beachtet worden. Man erkennt bereits hier sehr deutlich, dass die Entwickler einen großen Wert auf eine detailgetreue Umsetzung gelegt haben. Dies wird darin deutlich, dass es überall am und um den Airport nur von Fahrzeugen wimmelt, welche sich mit AES Lite auch animieren lassen.

Ibiza Airport

Bereits während der Flugvorbereitung fallen die hochaufgelösten Bodentexturen auf. Doch davon nicht genug, auch Abnutzungserscheinungen, welche in der Vorgängerversion so gut wie überhaupt nicht zu finden waren, sieht man an jeder Stelle, was die Realitätsgetreue ungemein erhöht.

010203

Der gute Eindruck der Vorfeldtexturen setzt sich bei den Runway- und Taxiwaytexturen fort. Bei besonders tiefstehender Sonne können hier leichte Risse entdeckt werden. Als nettes „Gimmick“ fallen die sich bewegenden Windfähnchen auf.

040506

Die Detailtreue des Airports macht sich aber insbesondere anhand der Gebäude bemerkbar. So wurde hier die Auflösung im Vergleich zur alten Ibiza Szenerie nochmal ungemein verbessert. Vor allem die Fenstertexturen wirken trotz des nicht vorhandenen Interieurs um einiges realistischer. Auch P3D Nutzer können diesen Anblick vollends genießen, denn die Fluggastbrücken sind animiert.

070809

Auch hinter dem Flughafen hat man die Detailtreue weiter aufrecht erhalten. So hat man an Bäumen bzw. überwiegend landestypischen Palmen nicht gespart. Jedoch fällt trotz Detailverliebtheit bei genauerem Hinsehen auf, dass einige Palmen ein klein wenig deplatziert sind. Doch beginnt hinter dem Flughafen nicht - wie man jetzt vielleicht annimmt - der Dschungel, sondern ein Parkhaus mit angrenzendem Parkplatz. Dies sieht alles sehr ordentlich aus, jedoch hätte man die Straßen ein wenig kenntlicher gestalten können. In der alten Version sieht das Bild hinter dem Flughafen ähnlich aus, jedoch wirkt es nicht so stimmig und weniger hoch aufgelöst.

121110

Doch beim einfachen Überflug der Umgebung fällt dies meist nicht sofort ins Auge, da insgesamt stimmig gearbeitet worden ist.

Die Insel

Auch an der restlichen Insel und Formentera wurde sauber gearbeitet. Wie auch in der Vorgängerversion entsprechen die Küstenlinien exakt den realen. Im Gegensatz zur alten Version macht das Luftbild aber einen eindeutig aktuelleren Eindruck.

Alte Szenerie 05Ibiza X Evolution 02

Aus der Nähe betrachtet wirken die Bodentexturen mit der Auflösung von 0,5m/pixel im Vergleich zu anderen aktuellen Szenerien zwar ein wenig unscharf, stören das Gesamtbild aber in keinster Weise. Für einen IFR-Flug reicht die Auflösung allemal und auch ein Sichtflug über die Insel ist empfehlenswert.

Alte Szenerie 02Ibiza X Evolution 05Alte Szenerie 03Ibiza X Evolution 06

Im Hafen von Talamanca geht es geschäftig zu, diverse Schiffe liegen im Hafen und viele Fähren pendeln zwischen Ibiza und Formentera hin und her. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurde hier augenscheinlich fleißig verbessert.

Alte Szenerie 04Ibiza X Evolution 01

Performance

Wie auch schon bei Mallorca X Evolution läuft Ibiza X Evolution in jeder Situation wirklich sehr flüssig und erzielt auf unseren Systemen immer hohe FPS. Die Vorgängerversion lief durchschnittlich 8 FPS schlechter. Wirklich kaum eine andere Szenerie ist so performant, wie die Evolution-Serie von SimWings.

Fazit

SimWings bietet mit Ibiza X Evolution ein gelungenes Produkt für Feierabend- und Ferienflieger. Der Preis von 21,95 € bzw. 14,95 € für Updatekunden ist durchaus gerechtfertigt, so bekommt man doch eine solide Umsetzung der Insel und des Flughafens. In sich ist die Szenerie sehr stimmig und ausgewogen und im Vergleich zur Vorgängerversion deutlich aktueller. Ibiza X Evolution ist eine Szenerie, die wir definitiv noch häufiger anfliegen werden!

Pro:
- Preis/Leistungs-Verhältnis sehr gut
- sehr aktuelle Szenerie
- deutliche Verbesserungen ggü. der alten Version
- sehr gute Performance
- Jetways lassen sich auch im FSX:SE und P3D über STRG+J bedienen

Kontra:
- teilweise etwas ungenau gearbeitet
- teilweise unscharfe Texturen außerhalb des Flughafens

Klare Kaufempfehlung

Link zum Diskussionsthread

Geschrieben von Condor757Winglet und Superbus. Getestet wurde im FSX.

Testsysteme:
i7 3770k @3,5 GHz
GTX660
16GB RAM

i7 3770k @3,4GHz
GTX660
16GB RAM

Tags: Ibiza X Evolution SimWings Review