Flyveplads Sæby von Vidan Design FSX

Geschrieben von tempelhofer. Veröffentlicht in Szenerien

In der Reihe Danish Airfields hat John B. Jensen unter dem Namen seiner Softwareschmiede Vidan Design (ehemals CANOPY ) bislang insgesamt 6 Scenery's für den FSX veröffentlicht. Es sind dieses GRENAA, HADSUND und AARHUS AIRPORT X, als Freeware sowie die Flugfelder HERNING, RANDERS, ENDELAVE, RAARUP und die Scenery BORNHOLM AIRPORT X als Payware. Vor allem die Veröffentlichung der Umsetzung des Flughafens Bornholm 2011 hatte Vidan Design und damit Jensen in der Szene allgemein bekannt gemacht. John B. Jensen hat sich für die Zukunft vorgenommen, die bekanntesten und schönsten Airports und Airfields Dänemarks für den FSX umzusetzen. Zitat :" Vidan Design will continue to develop Danish addon products of highest quality for Microsoft Flight Simulator, including the popular series "Danish Airfields X"." Kurz vor Ostern kam sein letztes Werk „Danish Airfields X – Sæby" heraus.

.

Information Sæby

Das Airfield Sæby (Ottestrup) EKSA erscheint auf den ersten Blick als ein verschlafenes kleines Nest am Ende Dänemarks. Es ist jedoch bei GA-Fliegern sehr beliebt und liegt mitten im landschaftlich schönen Ottestrup, 6 km von Sæby entfernt und südwestlich von Frederikshavn in Nord Jütland. Aufgrund seiner Lage nahe der Küste bietet es eine kurze Flugzeit nach Norwegen oder Schweden. Der Platz selber ist eher unauffällig mit seinen kleinen Schuppen und seinen mit Gras bedeckten Bahnen, einer 650 Meter langen markierten und beleuchteten Graspiste und einer 1000 Meter langen Gleiterzone. Lediglich das Vereinsgebäude, mit dem integrierten Tower, fällt wegen seiner Masse etwas auf. Auf dem Flugfeld selber sind i.d.R. 7 private Kleinmaschinen, sowie einige Segler, Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge dauerhaft stationiert.

Kauf und Installation

John B. Jensen vertreibt seine Produkte exklusiv nur über SimMarket. Nach einer problemlosen Zahlungsabwicklung der 7,95 EURO via Paypal und der Freischaltung des Links im eigenen Kontobereich kann man den 246 MB großen Download, als EXE-Datei, direkt über die Server von SimMarket herunterladen. Diese EXE-Datei enthält neben den reinen Airfielddaten, ein Manual sowie ein kleines Programm, mit dessen Hilfe man zwischen den 3 Jahreszeiten Sommer, Herbst und Winter wechseln kann.
Die Installation des Add-ons geht recht zügig (bei langsamen PCs bis max 5min) von statten. Zur Freischaltung der Szene, wird lediglich eine Seriennummer benötigt, welche über das Konto in SimMarket bereitgestellt wird. Eine Zwangsinternetverbindung für die Installation wird daher nicht benötigt und es findet auch keine Personalisierung der Daten statt.

Die Scenery

Das Flugfeld besticht schon auf den ersten Blick mit seinem Flair und seiner stimmungsvollen Atmosphäre. Dabei ist es egal, zu welcher Jahreszeit man dieses Flugfeld benutzt. John B. Jensen hat sich viel Mühe gegeben diese Stimmung und das Flair eines ländlichen Flugfeldes durch kleine Details und den akzentuierten Einsatz von Objekten zu unterstreichen.

Saeby 4Saeby 5saeby6

Saeby 7Saeby 8Saeby 9

Immer wieder tauchen kleine Objekte auf, die Irgendjemand teils ordentlich, teils auf die Schnelle abgestellt hat. Sogar in den Schuppen findet man beladene Regale und Gegenstände des täglichen Wartungsbedarfs.

Saeby 10Saeby 11Saeby 12

Saeby 13Saeby 14

Um den Effekt des ländlichen Aspektes zu verbessern, wurden Teile der Umgebung mit dargestellt. So gibt es einige Gehöfte in der Umgebung und umliegende Felder, auf denen Arbeitsgeräte stehen. Ferner wurde die Bodenstruktur um Grasbüschel ergänzt und in der Luft ziehen Vögel ihre Kreise.

Saeby 15Saeby 16Saeby 16

Saeby 17Saeby 18

Die Gebäude wurden detailliert und realitätsgetreu texturiert. Es gibt lediglich einige Unstimmigkeiten in einer Halle. Von Außen Fenster und Tür, von Innen nur eine Blechwand mit Regal.

Saeby 19Saeby 19Saeby 21

Saeby 22Saeby 23

Saeby 24Saeby 26

Auch in diesem Add-on gibt es Animationen. Zum einen sind animierte Vögel zu sehen, wie man sie aus einigen anderen Add-ons wie den Schweizer Flugplätzen kennt und zum Anderen auch ein kleiner AI-Traffic mit zwei (2) Cessna 172. Weiterhin gibt es den Parkplatz mit der Nr. 5. Dieser Parkplatz liegt innerhalb eines Schuppens, dessen Türen über eine Frequenz im Radio geöffnet werden können.

Texturen

Für die Bodentexturen wurde eine fotoreale 19cm pro Pixel Tapete verwendet. Diese wurde in Tag/Nacht und den Saisonvariationen ausgeführt. Ein kleines Hightlight sind die Nachttexturen. Auf einem derartigen Platz kann man natürlich keine Rollwegs- oder Flutlichtbeleuchtungen erwarten. Die einzige vorhandene Beleuchtung stellen die Lampen über den Schuppentoren sowie die Innbeleuchtungen der selbigen dar. Eine Art Straßen oder Wegebeleuchtung fehlt vollkommen, obwohl sie im Original vorhanden ist. Als ein besonderer Hingucker erweist sich die Beleuchtung der kleinen Baracke und des Vereinsgebäudes. Die Beleuchtungstexturen in den Fenstern suggerieren dem Betrachter, er würde in einen real beleuchteten Raum schauen.

Saeby 27Saeby 28

Saeby 28Saeby 29Saeby 30

Saeby 31Saeby 33Saeby 35

Jahreszeiten

Die Jahreszeiten Sommer, Herbst und Winter wurden im Rahmen der Möglichkeiten des FSX umgesetzt. Da es im FSX keinen Frühling gibt, wurde dieser auch nicht umgesetzt. Durch die Einschränkungen des FSX, muss man als Benutzer leider selber die Jahreszeiten umstellen. Dieses geschieht mithilfe eines kleinen Programms, welches die nötigen Texturen in das FSX Verzeichnis lädt. Da sich dieses Programm nicht in den FSX einbaut, muss dazu jedes Mal der FSX verlassen werden. Ein Wechsel im laufenden Betrieb erbrachte keine fehlerfreie Darstellung, sondern ein Mix aus Jahreszeitentexturen, z.B. schneebedeckte Bäume im Sommer. Leider merkt sich das Programm auch die Lage des Verzeichnisses nicht, als Standard wird immer die amerikanische Darstellung des Standard-C-Verzeichnisses angeboten. Ein weiteres kleines Manko sind die grünen Grasbüschel im Winter, dieses sieht sehr unrealistisch aus. An dieser Stelle wären braune einfach authentischer.

Saeby 36Saeby 37Saeby 39

Saeby 40Saeby 41Saeby 42

Saeby 44Saeby 45Saeby 46

Performance

Während meiner ganzen Zeit auf dem Airfield hatte ich unabhängig von den benutzten Flugzeugmodellen eine durchschnittliche FPS von 27. Auf meinem nicht mehr technisch aktuellen Testsystem (Intel Core2 Duo CPU E8400@ 3.00 GHz / 3,5 GB Ram / ATI Readon HD 4800 Series ) musste ich lediglich eine gespürte „Verwässerung" der Bodentexturen hinnehmen. Alle anderen Darstellungen blieben für den Betrachter in einer guten Qualität. Auch der vorhandene AI-Traffic erbrachte keine Einbußen in der Darstellung, sondern ging flüssig vonstatten.

Saeby 47Saeby 49

Fazit

Dieses kleine Flugfeld ist ein Must-Have für alle VFR-Flieger. John B. Jensen beweist, dass es nicht immer nur Orbx sein muss, wenn es um Detailverliebtheit und stimmungsvolles Design geht. Mit akkurater Umsetzung der Umgebung und des Flugfeldes mitsamt seinen kleinen Details hat Jensen eine kleine Perle hingelegt. Störend empfinde ich nur das nicht so saubere Umschalten der Jahreszeitentexturen. Positiv überrascht bin ich dagegen von der Performance, welche es gestattet auch auf einem älteren System die vielen Details sowie die Atmosphäre eines solchen Platzes erleben zu dürfen. Dieses Add-on zeigt, dass man auch für wenig Geld viel Stimmung und „Spielfreude" erhalten kann.



Trotz der kleinen Fehler, wobei ich nicht ausschließen kann, dass der kleine Jahreszeitenfehler nicht auch durch mein System mit verursacht wurde, handelt es sich um ein ansprechendes und qualitativ gutes Add-on. Begleitet wird diese Einschätzung noch durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Klare Kaufempfehlung!

Zur Diskussion im Forum